Susanne Kluge - Diplom Heilpädagogin

 

 

In meiner Arbeit mit den Menschen geht es mir darum, jeden einzelnen darin zu unterstützen, sich selbst zu sehen und anzunehmen und den Prozess zu unterstützen, auch den Anderen zu sehen und anzunehmen. Mein Mittel dafür ist die Kommunikation. 

 

Ich mag den kreativen und spielerischen Umgang mit Kindern und begleite und unterstütze sie gerne in ihrem Lernprozess. Dabei beobachte ich welche Stärken, Vorlieben und Fähigkeiten das Kind mitbringt und finde eine individuelle Herangehensweise für auftretende sprachliche oder kommunikative Probleme. Die  sprachliche Einschränkung kann ein Problem beim einzelnen Menschen sein, sie kann aber auch zwischen den Menschen liegen. Mein Ziel ist es, Brücken zu bauen und Hindernisse aus dem Weg zu räumen, damit die Kommunikation miteinander funktioniert. 

Weiterbildungen

Durch regelmäßige Fortbildungen und externe Fallsupervisionen sichere ich die Qualität meines therapeutischen Angebotes. 

  • Lautsprachunterstützende Gebärden (LUG) - Online Kurs Sommer 2022
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt bei Ulrike Becker-Redding in Ulm
  • Sprachtherapeutische Förderung bei Kindern mit geistiger Behinderung, am Beispiel Down Syndrom- SF-KiDS in Praxis, Kita und Schule bei Dr. Barbara Giel in Köln
  • Runde Tische lösungsorientiert moderieren bei Dr. Barbara Giel online
  • Frühes Lesen bei geistiger Behinderung am Beispiel Trisomie 21 bei Dr. Barbara Giel in Köln
  • LRS-Basiskurs mit dbs-Zertifikat: Akademische Lese-Rechtschreibtherapeutin dbs bei Prof. Dr. Gasteiger-Klicpera und  Angelika Schindler in Moers
  • Jahresfortbildung Gewaltfreie Kommunikation bei H. Warmbier und U. Faber in Köln
  • sensorische Integration in der Sprachtherapie bei S. Kurtenbach in Köln
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) bei Kindern in Köln
  • Ausbildung zur Konzentrationstrainerin für hochsensible und andere Schüler bei Herr R. Sellin
  • TAKTKIN Ausbildungskurs Kinder bei Frau B. Birner-Janusch
  • HOT Handlungsorientierter Therapieansatz bei Frau Reddemann-Tschaikner
  • Gewaltfreie Kommunikation bei Herr H. Warmbier
  • MFT für die Praxis - Funktionales Mundprogramm bei P. Schuster
  • Frühe Erzählfähigkeiten bei Frau Prof. Dr. Katz-Bernstein
  • Basisseminar Entdeckungen im Zahlenland von Prof. Preiß Mathematische Bildung im Kindergarten bei Frau B. Paris

mein Lebenslauf

In meinem ersten Beruf, als gelernte Krankenschwester, habe ich bis 2008 gearbeitet. Schon damals beschäftigte mich das Thema, wie ich Menschen in schwierigen Lebenssituationen begleiten und unterstützen kann. 

Ich hatte den Wunsch selbst tätig zu werden und begann 2004 begleitend das Studium Diplom-Heilpädagogik mit den Schwerpunkten Kunsttherapie und Sprachtherapie an der Universität in Köln. Seit 2012 arbeite ich hauptberuflich als Sprachtherapeutin in Köln und habe im August 2019 meine eigene Praxis in der Kölner Innenstadt eröffnet. Das Thema Hochsensibilität verfolge ich seit vielen Jahren aktiv. 2017 habe ich mein Wissen innerhalb einer einjährigen Fortbildung zum Thema Konzentration bei Hochsensibilität erweitert und freue mich zu diesem Thema begleiten, aufklären und beraten zu können. 

  • seit August 2019 selbstständig als Sprachtherapeutin in eigener Praxis in Köln
  • August 2019 Sprachtherapeutin an der Michaeli Schule Köln -  Freie Waldorfschule  mit inklusivem Schulkonzept
  • 2018 Elternberatung bei Hochsensibilität
  • 2015 energetische Beratung in eigener Praxis
  • 2018 -2020 angestellt als Sprachtherapeutin in der logopädischen Praxis von Stefanie Grotenhöfer in Frechen/ Königsdorf
  • 2015-2019 freiberufliche Sprachtherapeutin in der Praxis für Sprachtherapie in Köln
  • 2012 – 2017 angestellt als Sprachtherapeutin in der Sprachtherapeutischen Praxis Tillmanns-Karus in Hürth
  • 2004 – 2011 Studium der Diplom Heilpädagogik, Sprachtherapie an der Universität zu Köln
  • 2002 – 2004 Examinierte Krankenschwester auf der onkologischen Intensivstation in Stuttgart
  • Jahrgang 1979/ aus Thüringen